Halloween Sweet Table

Ich weiß, ich weiß - Halloween ist bereits vorbei und wahrscheinlich seid ihr vom schaurigen Kuchenkram für dieses Jahr bereits ausreichend gesättigt. ABER das ist für mich kein Grund, nicht noch mit einem spooky Halloween Sweet Table aufzufahren. Schließlich ist NACH Halloween doch VOR Halloween, oder? :-)
Das Pflichtbewusstsein hat dazu geführt, dass der All Hallows' Eve bei uns erst gestern gebührend begangen wurde. Und ja ich weiß, immer dieses Übernehmen fremdländischer Traditionen  - mach ich gern, wenn es bedeutet, dass ich süße Köstlichkeiten produzieren darf. Ich werde mir demnächst einen länderübergreifenden Feste-Kalender anlegen, damit ich jeden Tag backen, dekorieren und feiern kann. Haha :-)

Heute zeige ich euch ein paar Fotos vom süßen Kuchen-Tisch + Bezugsquellen der Deko. In den nächsten Tagen kommen die einzelnen Rezepte dazu, damit ihr an passender Stelle auch alles fein nachbacken und -rühren könnt.



  • Windlichthalter links und rechts außen, Kunststoff-Weingläser links, Kerzenständer silber (ohne Teller), Kerzenhalter + Kerzen, schwarzes Deko-Granulat: Thomas Philipps
  • Silberne Teller, Kunststoffkäfer und -spinnen: NanuNana 
  • Schwarze Kunststofflöffel und schwarze Schälchen: Tiger Deutschland 
  • Schwarze Spitzendeckchen: TEDi
  • Smoothie-Becher rechts: Casa di Falcone




Folgende Rezepte und Serviervorschläge erwarten euch in den kommenden Tagen:

  • Käferwackelpudding
  • Fettfinger
  • Whoopie-Pies mit Mascarpone-Sahne-Füllung
  • Schauriger Geisterkuchen mit Marshmallowcreme
  • Halloween-Schokoladencupcakes mit zweierlei Frosting
  • Kürbis-Frischkäse-Dessert mit Haferkeksen

Es grüßt lieb: Mella