Rezept-Sammlung: "Verliebt in Lavendel"

Am 18. August habe ich euch zur Mitmach-Aktion "Verliebt in Lavendel" aufgerufen - Insgesamt 3 Wochen lang konntet ihr Rezepte einsenden, in denen das aromatische Kraut enthalten ist. Ich habe 11 wahnsinnig leckere Einsendungen bekommen. Falls die Backwerke nicht der Fantasie der jeweiligen Einsenderinnen entsprungen sind, findet ihr die Quellen dazu auf den jeweiligen Blogs. Hier ging es auch nicht darum, etwas völlig Neues zu kreieren, sondern auch gern bereits Erprobtes weiterzuempfehlen.





Lavendel im Allgemeinen scheint noch nicht in vielen deutschen Küchen als Backzutat angekommen/angenommen worden zu sein. Viele eifrige Hobby-Bäckerinnen und -Bäcker sind zwar interessiert, trauen sich aber noch nicht so recht an Lavendel als Zutat heran. Ich hoffe, wir können Eure Skepsis diesbezüglich mit den folgenden Rezepten abbauen und Euch neugierig machen.

Ich ergänze die 11 Einsendungen um die 5 Rezepte, die ich zum Thema Lavendel bereits ausprobiert habe, um die Sammlung noch etwas umfangreicher zu machen. 

Die 3 Gewinnerinnen der Lavendel-Give-Aways muss ich euch leider noch kurze Zeit schuldig bleiben :-( Wir haben 2 Einsendungen aus Österreich mit am Start. Ich möchte mit Teaworld noch abklären, ob vielleicht doch auch ihr an der Verlosung teilnehmen könnt, weil ich es schon schön finde, dass auch ihr etwas eingesendet habt. Ich gebe euch bescheid, sobald sich der Sponsor meldet. So bleibt es noch ein bißchen spannend.

Nochmals vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Ich freue mich auf die nächste Mitmach-Aktion!
Die Reihenfolge der Rezepte entspricht dem dem Eingang in meinem E-Mail-Postfach.


 Ina vom Cityglamblog hat eine wunderbare Lavendel-Zitronen-Limonade gezaubert. Na wenn das nicht erfrischend klingt. Zum Rezept geht es hier entlang.

 *

 Diese bezaubernden Apfel-Mandel-Cupcakes mit Lavendelsahne hat mir Carina von Like a piece of New York Cheesecake. Wer sie nachbacken will, der kommt hier zum Rezept.

*

Die liebe Karin (ohne Blog) hat mir das Rezept für ihre Liebeskekse mit Rosenblüten und Lavendel zugeschickt. Na wenn es da nicht funkt. Die PDF-Datei mit Zutaten und Zubereitungs-Hinweisen habe ich euch hier hochgeladen.

*

Hier gibt es auch Lavendel-Kekse - allerdings dieses Mal mit Mandeln. Eingereicht hat dieses Rezept Karen von Karens Backwahn.

*

Sonja von The Whitest Cake Alive hat sich an Lavendel im Brot getraut und ihn dort mit Thymian kombiniert. Hört sich sicher nicht nur gut an, sondern schmeckt ganz sicher nach Provence. Das Rezept für ihr Lavendel-Thymian-Brot gibt's hier.

*

 Die Liebeskekse von Eva sind denen von Karin ziemlich ähnlich, jedoch ersetzt sie die getrockneten Rosenblüten durch  Rosenzucker. Das Rezept findet ihr auf ihrem Blog Schirnis Hexeküchen - und zwar genau hier.

*

Süße Zaubereien heißt der Blog von Moni. Bei Sonja von The Whitest Cake Alive hat sie die Brownies mit Lavendel und Heidelbeeren entdeckt und gleich nachgebacken. Nun sind sie hier gelandet. Das Rezept findet ihr hier und hier

*

Diese Lavendel-Cookies mit weißer Schokolade kommen aus dem Ofen von Sarah. Die sehen doch zum Reinbeißen aus. Wer sie nachbacken möchte, schaut hier auf ihrem Blog keep calm and make cupcakes vorbei.

*

Hier haben wir eine tolle Dessert-Idee von Franzy. Das Rezept für die Rhabarbergötterspeise mit Lavendelsahne habe ich euch als PDF hier zum Download bereit gestellt. Wer mehr von Franzy sehen möchte, der schaut mal bei Tortenkunst vorbei.

*

Karin von Sinnesfreuden hat mir das Rezept für Ziegenfrischkäse-Walnuss-Taschen mit Lavendel geschickt. Das ist eine fantastische Kombination und mal abgesehen vom Geschmack duftet das beim Backen sicher sehr leeeeecker. Wer das ausprobieren möchte, kann sich hier die Details holen.

*

Lavendel-Scones schmecken super mit Frischkäse oder leckerer Marmelade. Das Rezept dafür hat mir Amira (ohne Blog) geschickt. Nachbacken könnt ihr die Scones, wenn ihr euch das Rezept als PDF hier downloaded.

*

Und hier kommen zusätzlich die bisherigen Lavendel-Backwerke aus der 
Tassenkuchen - Bäckerei. 

Martha Stewarts Browie-Cupcakes mit Lavendel-Glasur findet ihr hier.

*

Diese Lavendel-Cookies mit Haferflocken sind bei meinen Arbeitskolleginnen besonders gut angekommen. Knusprig ohne Ende und der Lavendel lässt ein zauberhaftes Aroma zurück. Hier geht's zum Rezept.

*

Das war mein erster Versuch, mit Lavendel zu backen und seitdem bin ich verzaubert. Das Original-Rezpt für die Lavendel Cupcakes stammt aus der Hummingbird Bakery. Ich habe die abgewandelte Version von Jeanny gebacken. Wie die geht, erfahrt ihr hier.

*

Lavendel-Zucker kann man ganz leicht ansetzen und schmeckt super aromatisch in Joghurt, Tee und Desserst. Hier findet ihr weitere Infos dazu.

*

Der Orangen-Lavendel-Kuchen von Eric Lanlard rundet unsere "Verliebt in Lavendel"-Sammlung ab. Das Besondere: er wird ohne Mehl gebacken und schmeckt einfach wunderbar frisch.Das Rezept könnt ihr hier nachlesen.