Eulen-Baby Shower UND Auslosung der Give-Away-Gewinnerin

Herje,... der letzte Post ist ja nun schon wieder etwas länger her :-/. Leider merke ich derzeit, dass ich wirklich weniger Zeit und Ausdauer zum Bloggen habe. Der Backofen bleibt jetzt immer öfter kalt und ringsherum wollen noch viele Dinge erledigt werden, um auf die Ankuft unserer kleinen "Eule" vorbereitet zu sein. In nunmehr knapp 3 Wochen sind dann 10 vollendete Monate voller neuer Eindrücke, Vorfreue, aber auch Unsicherheit und verordneter Schonung geschafft. Dann beginnt eine neue Zeit, die als Mami... ♥

Meine Freundinnen haben mir eine wundervolle Baby Shower bereitet, ich war hin und weg von der vielen Mühe, die sie sich gemacht haben. Um ehrlich zu sein, habe ich mich auf den Rollentausch gefreut, denn sonst kümmerte ich mich immer um die süßen Highlights der letzten Partys und weiß daher, mit wieviel Aufwand die Planung und auch die Umsetzung verbunden ist. Sie haben sich wirklich grandios geschlagen und mir einen unvergesslichen Nachmittag beschert.

Das Einzige, wo ich mitreden durfte, war das Motto... und natürlich - wer den Beitrag zuvor kennt, kann es sicher ahnen - habe ich mich für das Thema "Eule" entschieden. Heute zeige ich euch, was meine lieben Freundinnen dazu Schönes gezaubert haben.


Ein kleines Geheimnis, das schon recht groß ist... und Casa di Falcone feiert mit!

Pssst... heute verrate ich euch ein lang gebrütetes gehütetes Geheimnis. Und das ist gar nicht mehr so klein, sondern schon über 40 cm groß und knappe 2 kg schwer. :-) In knappen acht Wochen wird es äußerst quirlig in der Tassenkuchen - Bäckerei, denn dann sind wir um ein Familienmitglied reicher.
Das ist auch der Grund, warum es in der letzten Zeit hier etwas ruhiger zuging. Die Konzentration liegt zur Zeit eben eher wonanders. Aber ich denke, ich habt Verständins.
Natürlich ist aber auch eine Baby Shower geplant, um die dieses Mal nicht ich mich kümmere, sondern meine lieben Freundinnen, die schon fleißig am organisieren sind.
Was ich mir allerdings nicht habe nehmen lassen, ist die Einladung. Die habe ich dank Casa di Falcone
zu einem echten Schmuckstück mit Erinnerungswert werden lassen können.

Im Test: Lindt Oster-Schokolade

Bald ist Ostern. Hui, wie die Zeit vergeht. War nicht grad noch Weihnachten? Wahnsinn. Nunja, weil Ostern ja nun eben so gut wie vor der Tür steht, möchte ich euch heute mal die diesjährige Oster-Schokoladen-Kollektion von Lindt vostellen. Vor 2 Wochen erreichte mich nämlich ein prall gefülltes Überraschungspaket, das ich natürlich mit größter Sorgfalt und sehr intensiv für euch getestet habe. Anstrengend, dieses Bloggerleben. ;-)


Spiegeleier-Kuchen

Manchmal ist es gar nicht so übel, sich von der Werbung beeinflussen zu lassen. Den backaffinen Lesern unter euch ist sicher schon die neue Sanella-Werbung aufgefallen, in der man am den Entstehungsprozess eines leckeren Osterkuchens bewundern darf. Und genau der Kuchen hat es mir letztes Wochenende doch mehr als angetan. Deswegen habe ich den Rührbesen und den Dosenöffner geschwungen und den Spiegeleierkuchen ausprobiert.


Frühlings-Brunch mit Bienenstich-Muffins

Letzte Woche wurde mal wieder so richtig geschlemmt. Beim frühlingshaften Brunch wurden meine Gäste so richtig verwöhnt. Knallig und bunt sollte es werden, mal eine richtige Explosion für das (weibliche) Auge. Und so habe ich mich für die Farbkombi pink-gelb-grau entschieden. Passt super zusammen und war ein echter Hingucker.
Heute zeige ich euch unsere leckere Brunch-Tafel und empfehle euch ein leckeres Bienenstich-Muffinrezept.


Bananen-Resteverwertung: Erdnussbutter-Bananen-Muffins und Schoko-Bananen-Cupcakes

Welcome back... da bin ich wieder. Habe lange nichts von mir hören lassen, aber nun begrüße ich euch zurück mit gleich zwei leckeren Rezepten.
Beide Rezepte kommen gänzlich ohne Butter oder anderes Fett aus und in beiden findet sich nicht mal weißer Industriezucker. Also haben wir hier etwas für die ganz Ernährungs- und Figurbewussten unter euch! Und das Beste - sie sind eine super Möglichkeit, überreife Bananen zu verwerten, die doch allzu gern im Müll landen, weil sie für den Spontangenuss einfach nicht mehr appetitlich genug sind.


Mustache - Baby Shower Party: Sweet Table und Deko

Trommelwirbel... der erste Beitrag im neuen Jahr... er hat lange auf sich warten lassen, aber dafür ist er auch gespickt mit tollen Sachen zu einem besonders schönen Thema. Im September habe ich euch von unserer ersten Baby Shower Party erzählt - damals in blau, türkis und mint gehalten, welche ein wirklich großer Erfolg war. Da es im Bekanntenkreis glücklicherweise eine weitere Mom To Be gab (der kleine Marvin ist nun seit einigen Tagen auf der Welt), konnten wir Ende des Jahres 2013 noch einmal eine werdende Mutti feiern.
Dieses Mal habe ich mich für den Mustache-Stil entschieden, der ja fast schon wieder ein bißchen "last season" ist, aber wenn sich einem zuvor die Möglichkeit nicht bietet, wartet man doch gern noch ein bißchen ab. Und ich sag euch, das Thema gibt wirklich so viel her und die Shops sind mittlerweile wirklich voll mit tollen Deko-Artikeln zu dem Mustache-Stil.